über Thorsten


 

Name: Thorsten Quint
Jahrgang 1978

Wie bin ich auf den Hund gekommen?
Hunde haben mich schon als Kind fasziniert. Lange Zeit stand dann mein Interesse für Hunde im Hintergrund und meine zweite große Leidenschaft, das Deutsche Rote Kreuz nahm den größten Teil meiner Freizeit ein. Doch es stand auch für mich fest, dass der Hund nicht einfach "nur da" sein sollte, sondern auch sinnvoll beschäftigt werden sollte. Was lag da näher als die Rettungshundearbeit? Leider gab es in der näheren Umgebung keine DRK-Rettungshundestaffel. Über einen langen Zeitraum der Umwege und Vorbereitungen ist es mir mit Freunden gelungen, im Dezember 2010 die DRK Rettungshundestaffel Zerf  zu gründen. Seit 2018 bin ich nicht mehr in der Rettungsstaffel aktiv und konzentrieren mich auf andere Bereiche wie die Hobby-Hundezucht gemeinsam mit meiner Frau.